UNIXITRONORG.EU LICHTCODIERUNG SALVIAD - Eigenverlag
UNIXITRONORG.EULICHTCODIERUNG SALVIAD - Eigenverlag

AUFRECHTERHALTUNG DER LICHTOKTAVE 2015 - 2022

 

Projekt zur Aufrechterhaltung der 49 Säulen (Tugenden) im Kosmischen Monument (unsere Erde).

Dieses Projekt wird in einer LICHTOKTAVE (Zeitraum) ab dem Jahr 2015–2022 verwirklicht.

Durch Deine Bereitschaft dieses Projektes mit Deinem Licht zu verstärken, kannst Du einen wertvollen Beitrag zur Gestaltung der neuen Ära – der neuen Zeit – leisten. 

Ergänzendes Schulungsmaterial dazu findest du auf unserer Seite „Bücher, Schriften, Lehrmaterial…“

Für Fragen stehen wir jederzeit gerne zur Verfügung.

Schreib einfach eine kurze Email. DANKE.

 

Alle Publikationen der LICHTOKTAVE sind im untenstehenden Link zu finden:

DIE 49 SÄULEN IM KOSMISCHEN MONUMENT

DIE EROBERUNG DES EIGENEN TEMPELS

 

Was hat es mit der HIMMELSLEITER auf sich und warum ist dieses Werk so ein grandioses Hilfsmittel und Werkzeug auf unserem Pfad der Eigenschulung, um zu Erkenntnissen um uns selbst zu gelangen?

 

„DIE HIMMELSLEITER VOM ERSTEN BIS ZUM SIEBTEN HIMMEL“

 

ist ein „Wegweiser“ auf den Stufen einer Leiter, die zum Zusammentreffen mit dir selbst und daher mit deinem Schöpfer führt. Es ist eine Art  „kosmische Landkarte“, die den Pfad aufzeichnet und dich durch den „Baum des Lichtes und Ewigen Lebens“  begleitet. So wird es dir möglich sein, Schritt für Schritt diesen Pfad zu erforschen, zu erfahren und zu bewandern, auch wenn du keine kabbalistischen Kenntnisse hast.

Dieser Lebensbaum ist gleichzeitig das „Kosmische Monument der Siebten Bewegung“, eine Art Netz, welches um den Planeten Erde herum gelegt und in der Erde verankert wurde. Dieses Energienetz besteht aus 49 Säulen oder Sphären. Das KOSMISCHE MONUMENT ist gleichzeitig der

 

INNERE TEMPEL -  DIE HEILIGE HALLE DER GÖTTLICHEN PRÄSENZ!

 

Die Erde bereitet sich vor, an den kosmischen Lichtkreislauf angeschlossen zu werden und wird durch dieses gewaltige Energienetz geschützt, um in eine neue Position im Sternenraum gebracht zu werden. So wird es möglich, dass diese ätherische Struktur ihre gebündelte Energie aus 49 Konstellationen, Planeten und Sternen erhält, die jeweils eine entsprechende Sphäre aufrechterhalten und sozusagen „aufladen“. Das sind die ähtherischen Tempel unter der Hierarchie der Meister der Sieben Strahlen: BLAU, GELB, ROSA, WEISS, GRÜN, RUBIN-GOLD und VIOLETT. Diese Aktion untersteht der Schirmherrschaft vom Meister Saint Germain und dem Orden Melchizedek.

Das gewährleistet den Aufstieg des gesamten Planeten mit all seinen Lebensströmen. Es ist dringend erforderlich, sich auf diese neuen Energien „einzustimmen“, wie ein Musikinstrument, damit wir in die neue kosmische Symphonie integriert werden und mit dem Planeten aufsteigen können, denn jeder Mensch ist in sich selbst der Planet Erde und wird angehalten, seinen eigenen Lichtkreislauf wieder zu entdecken und zu aktivieren. 

 

Nachfolgend die Ansicht einzelner Logoskarten: es sind jeweils 7 Karten, unter der Ausstrahlung der 7 STRAHLEN.

 

 

BILDERGALERIE